Liebe Mitglieder, sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

 

„Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen Viele – aus diesem Gedanken heraus gründeten Ellwanger Bürger am 5. April 1866 die Gewerbebank Ellwangen. Auch in vielen anderen Orten in der Region hatten die Menschen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts diese Idee und gründeten Genossenschaften als Selbsthilfeeinrichtungen.

 

Der Kern des dahinter liegenden genossenschaftlichen Prinzips bildet bis heute das Fundament unserer Bank und ist genau so modern wie damals. Die Zielsetzung lautete, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Jedem sollte es ermöglicht werden, das eigene Schicksal in die Hand zu nehmen, aber nicht alleine, sondern innerhalb einer starken Gemeinschaft.

 

Neben den genossenschaftlichen Grundprinzipien der Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbst-verantwortung sind - heute wie auch schon vor 150 Jahren - Wertschätzung, Nähe, Vertrauen und Nachhaltigkeit die Grundlagen unseres Wirkens.

 

Aus vielen kleineren, regionalen Genossenschaftsbanken von damals ist eine erfolgreiche Genossenschaft mit nahezu 700 Mio. Euro Bilanzsumme entstanden: Ihre VR-Bank Ellwangen.

 

Wir bieten unseren Mitgliedern und Kunden umfassende Finanzdienstleistungen, sind als Arbeitgeber, Ausbildungsbetrieb, Partner der regionalen Wirtschaft sowie als Sponsor und Steuerzahler in unserem gesamten Geschäftsgebiet verankert und engagiert.

 

Der 150. Geburtstag ist für uns Antrieb und Auftrag, gemeinsam mit unseren bestens ausgebildeten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, weiter im Sinne der Gründerväter für die Mitglieder und Kunden aktiv zu sein.

 

Für das uns entgegengebrachte Vertrauen danken wir sehr herzlich und freuen uns auf eine weiterhin aktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

 

Herzlichst

Jürgen Hornung                   Paul Bareis                 Bernd Finkbeiner

(Vorstandssprecher)              (Vorstand)                  (Generalbevollmächtigter)