VR-Bank Ellwangen mehrfach ausgezeichnet

Prädikat für Familien bewusstes Unternehmen

Ellwangen: Am Montag, den 10. Februar wurde bereits zum siebten Mal das familyNET-Prädikat „Familienbewusstes Unternehmen“ an 28 Betriebe aus Industrie, Dienstleistung und Sozialwirtschaft für ihr familienfreundliches und lebensphasenorientiertes Personalmanagement überreicht. 16 davon haben sich dem Begutachtungsprozess erneut gestellt. Insgesamt konnten bislang 209 Prädikate in Baden-Württemberg verliehen werden.

Seit der Begutachtung 2014 hat die VR-Bank Ellwangen eG weiterhin vorbildhaft Maßnahmen und Angebote in allen Handlungsfeldern einer lebensphasenorientierten Personalpolitik weitergeführt, ausgebaut, neu eingeführt, überprüft und den Bedürfnissen der Mitarbeitenden angepasst. Aufgrund ihres Engagements im Bereich Vereinbarkeit von Beruf und Familie erhielt das Unternehmen nun zum zweiten Mal das familyNET-Prädikat.  

Die VR-Bank Ellwangen eG gilt zu Recht in der Region als ein sehr attraktiver Arbeitgeber, der seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch überdurchschnittliche Angebote und Maßnahmen dabei unterstützt, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren.

Award für Unternehmenskultur in einer digitalen Arbeitswelt

Wir haben Grund zu feiern!

Am 29.11.2022 fand die Preisverleihung des Awards „familyNET4.0 – Unternehmenskultur in einer digitalen Arbeitswelt“ statt.

Vier Kategorien wurden bewertet: Führung 4.0 und flexible Teamstrukturen, Personal- und Organisationsentwicklung, Gesundheitsprävention und Work-Life Balance, Agiles lebensphasenorientiertes Arbeiten.

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg und das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V. haben unsere Bank für alle vier Handlungsfelder als Sieger unserer Größenklasse (1-249 Mitarbeitende) gekürt! Eine tolle Bestätigung für uns als moderner Arbeitgeber und das Ergebnis der Leistung von uns allen. Besonders in Zeiten des Fachkräftemangels ist dies auch ein starkes Zeichen nach außen.

Im Rahmen der Preisverleihung betonte Ministerin Hoffmeister-Kraut: „Unsere Unternehmen im Land haben angesichts der andauernden Krisen unglaublich viel geleistet, umstrukturiert und bewältigt, sich vielfach sogar neu aufgestellt und verstärkt digital agiert. Um dieses herausragende Engagement zu würdigen, haben wir besonders kreative und innovative Konzepte mit dem Award „familyNET4.0“ ausgezeichnet. Ich wünsche mir, dass andere Unternehmen durch dieses Vorbild zur Nachahmung motiviert werden.“

Was uns besonders freut: Die Auszeichnung beruht auf der täglichen Arbeit der letzten Jahre von all unseren Kolleginnen und Kollegen, die täglich dazu beitragen unsere Bank fit für die Zukunft zu machen und dabei die Vereinbarkeit von Familie und Beruf fördern.

Neben den Maßnahmen zur Kulturentwicklung, der digitalen Ausstattung des Arbeitsplatzes und zahlreichen weiteren Faktoren hat auch unser betriebliches Gesundheitsmanagement wesentlich zu dieser Auszeichnung beigetragen. Es freut uns daher umso mehr, dass unser Partner aus dem Bündnis Gesundheit, die Firma Arnulf Betzold GmbH, den Preis in der nächsthöheren Größenkategorie gewinnen konnte. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit im Bündnis Gesundheit und sind gespannt, welche spannenden Themen wir in Zukunft gemeinsam bearbeiten werden!